Luxemburg, ein Land der Schlösser Geschichte, Ausstellungen, Festivals und Wanderungen rund um die luxemburgischen Schlösser und Burgen

Ein Besuch der Schlösser und Burgen, die überall in Luxemburg zu finden sind, ist nicht nur die ideale Gelegenheit, um in die Geschichte des Landes einzutauchen, sondern auch, um Ausstellungen zu entdecken, Mittelalter- und Musikfestivals zu genießen und Naturräume zu erwandern.

Zeugen der Geschichte

Das im Herzen Westeuropas gelegene Luxemburg wurde oft von Großmächten begehrt. Um sich vor Invasionen zu schützen, wurden im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Befestigungsanlagen errichtet, die heute von einem reichen Kulturerbe zeugen, das Geschichtsliebhaber nicht verpassen dürfen. 1.000 Jahre Geschichte und über 70 Schlösser und Burgen erwarten Sie in Luxemburg!

Hier eine kleine Auswahl dieser wunderschönen Bauwerke, deren Besuch wir Ihnen ans Herz legen.

Das vom 11. bis 14. Jahrhundert erbaute luxemburgische Schloss Vianden im Nordosten des Landes, bleibt eine der schönsten feudalen Residenzen aus der romanischen und gotischen Zeit in Europa. Verpassen Sie nicht die Dauerausstellung über die Geschichte dieses historischen Bauwerks, welches als symbolische Wiege der Dynastie Oranien-Nassau gilt und der großherzoglichen Familie noch heute angehört.

Das Schloss Beaufort besteht aus zwei Teilen: der mittelalterlichen Burg und dem Renaissanceschloss. Der Charme ist ob der Schönheit der Landschaft umso größer: die Ruinen liegen an einem Weiher, nur ein paar Schritte entfernt vom Wald und den Sandsteinformationen des Müllerthals.

Das imposante Ensemble der Burg Fels ist auf einem Vorgebirge gelegen, das das Tal der Weißen Ernz in der Region Müllerthal überragt. Ihre Geschichte geht auf das 12. Jahrhundert zurück, und die Legende vom Geist eines Vogts, der in einen Drachen verwandelt wurde, erwartet das junge Publikum!

Mit ihrer Dreiecksform und einer Ringmauer mit 11 Türmen liegt die Burg Bourscheid 150m über der Sauer. In der Region des Öslings gelegen, handelt es sich um die größte Burg des Landes! Die abendliche Beleuchtung lässt dieses Bauwerk mit seiner mehr als 1.000-jährigen Geschichte noch imposanter erscheinen.

Die Auswahl ist groß, und wir legen Ihnen daher nahe, sich die Informationen über die Schlösser und Burgen auf dem Portal visitluxembourg.com anzusehen.

Schloss Beaufort
© SIP / Uli Fielitz, alle Rechte vorbehalten
Burg Bourscheid
© SIP / Christof Weber, alle Rechte vorbehalten

Kultur innerhalb der Mauern der Schlösser und Burgen

Das Schloss Clerf ist heute ein Schauplatz für Fotografie in Luxemburg. Es beherbergt die Ausstellung The Family of Man, eine beeindruckende Fotosammlung, die von Edward Steichen zusammengetragen wurde und Teil des UNESCO-Weltdokumentenerbes ist.

Im Sommer treffen sich Liebhaber von Konzerten, Theaterabenden und künstlerischen Darbietungen auf Schloss Wiltz. Das Amphitheater ist Schauplatz für das Wiltzer Festival mit internationalen Künstlern, Luxemburg-Premieren und Hybridproduktionen, die verschiedene Künste miteinander kombinieren. Darbietungen für jedes Publikum sind garantiert!

Liebhaber von Mittelalterfestivals und die ganz Kleinen werden bei einem Besuch der Mittelalterfeste, die von zahlreichen luxemburgischen Schlössern und Burgen beispielsweise in Bourscheid, Useldingen, Beaufort und Vianden organisiert werden, auf ihre Kosten kommen.

Schloss Wiltz
© SIP / YW, alle Rechte vorbehalten
Schloss Clervaux
© SIP, alle Rechte vorbehalten

Schlösser und Burgen erwandern

Lust auf eine aktive Erkundung der Geschichte des Landes? Dann ist das Tal der sieben Schlösser ein perfektes Ausflugsziel. Entdecken Sie das Tal der Eisch und die sieben dort gelegenen Schlösser und Burgen: Mersch, Schoenfels, Hollenfels, das neue und alte Schloss Ansembourg, Simmern und Koerich. Auf dem 37km langen nationalen Wanderweg erfassen Sie nicht nur die Geschichte sondern auch die Landschaft der Region Guttland mit allen Sinnen.

Wenn Sie keine Zeit für die Erwanderung des gesamten Weges haben, dann begeben Sie sich auf diese 27km lange Rundfahrt, um einige Teilstrecken mit dem Auto zu erkunden.

Gärten des Schloss Ansembourg
© SIP / YW, alle Rechte vorbehalten
Schloss Mersch
© SIP, alle Rechte vorbehalten