Aktivitäten für Kinder in Luxemburg Abenteuer, Natur und Kultur für Klein und Groß

Wenn Sie auf der Suche nach einem Familienausflug oder einer Aktivität für Kinder sind oder einfach Lust haben, mit Ihrer Familie die Natur zu erkunden, dann ist Luxemburg eine hervorragende Wahl. Die zahlreichen Erlebnis- und Abenteuerparks, Schlösser und Burgen, Museen, Festivals und Veranstaltungen im gesamten Großherzogtum erwarten Ihren Besuch. Sie werden unvergessliche Momente erleben!

Auf ins Abenteuer!

Sie haben Lust, mit Ihrer Familie ein spannendes Abenteuer zu erleben? Dann stellen Sie Ihren Mut in einem unserer zahlreichen Abenteuerparks unter Beweis. Im Norden des Landes finden Sie den Tree Climber mit einer der längsten Seilrutschen Europas (375m). In Echternach, der ältesten Stadt Luxemburgs, erwartet Sie die Jugendherberge mit einer 14m hohen Indoor-Kletterwand. Wenn Sie sich lieber im Süden des Landes auspowern möchten, ist der Parc Le’h Adventures mit seinen Hängebrücken, Seilrutschen, Tarzansprüngen und sogar einer Bambini-Strecke für die Kleinsten eine ausgezeichnete Wahl. Nahe der belgischen Grenzen können Sie sich im Steinfort Adventure, einem Hochseilgarten mit zehn Strecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads ins Abenteuer stürzen.

Für Familien, die ruhigere Aktivitäten bevorzugen, aber viel entdecken möchten, ist der Parc Merveilleux in Bettemburg eine gute Adresse. Die Erfahrung, Tiere von fünf verschiedenen Kontinenten aus der Nähe zu betrachten, sollte man sich nicht entgehen lassen! Vor oder nach einer ordentlichen Mahlzeit in einem der beiden Park-Restaurants können sich die Kinder austoben und die zahlreichen Attraktionen wie Spielplatz und Minigolf genießen.

Climbing, eine Aktivität auch für Kinder
© Centrale des Auberges de Jeunesse luxembourgeoises, alle Rechte vorbehalten
Tiere im Parc Merveilleux in Bettembourg
© Parc merveilleux Bettembourg, alle Rechte vorbehalten

Entspannen Sie sich, während Ihre Kinder Spaß haben!

Eine ausgezeichnete Entspannungsmöglichkeit sind die Spielplätze, von denen die bekanntesten in der Hauptstadt liegen. Ihre Kinder können sich insbesondere im Mereler Park, auf dem Spielplatz Kockelscheuer oder auch auf dem berühmten Piratenschiff im Stadtpark vergnügen. Die komplette Liste aller Spielplätze in der Hauptstadt finden Sie auf der Website der Stadt Luxemburg.

Außerhalb der Stadt Luxemburg ist auch der Stadtpark von Mersch mit seinen bunten Kinderspielplätzen ein perfekter Ort zum Entspannen. Außerdem kann man dank der ökologischen Nutzung des Parks die Fauna und Flora rund um den See und von der Terrasse des Pavillons aus beobachten!

© 2014 Photothèque de la Ville de Luxembourg, alle Rechte vorbehalten

Möchten Sie Ihre Kinder auf Spielplätze außerhalb Ihrer Nachbarschaft mitnehmen?

Mit der App Spillplaz.lu können Sie nach Postleitzahl oder Stadt, aber auch nach anderen Kriterien suchen: z.B. Bereiche für Kinder unter 3 Jahren, überdachte Spielplätze oder Restaurants in der Nähe. All dies in vier Sprachen: Französisch, Englisch, Deutsch und Luxemburgisch.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Webseite www.spillplaz.lu.

Mit der Familie Kultur entdecken

Lernen Sie die verschiedenen Traditionen, Bräuche und touristischen Sehenswürdigkeiten des Großherzogtums bei einem Familienausflug kennen. Fans von Rittern und Prinzessinnen sollten eines der zahlreichen Schlösser und Burgen  besuchen:  Burg Bourscheid,  Burg Useldingen,  Schloss Beaufort und   Schloss Vianden haben alle wundervolle mittelalterliche  Feste zu bieten, bei denen die Besucher in eine andere Welt eintauchen können. In Luxemburg-Stadt haben Sie die Möglichkeit, die Festung zu besichtigen und eine Runde durch die Kasematten zu drehen. Nicht zu vergessen der  Großherzogliche Palast, der  von Juli bis September öffentlich zugänglich ist!

Eine Auswahl an explizit für Kinder vorgesehenen Veranstaltungen und Festen findet das ganze Jahr über in Luxemburg statt. Ein Veranstaltungskalender, der alle nötigen Informationen enthält, erleichtert Ihnen die Organisation von Familienausflügen und kann auf dem  Tourismusportal eingesehen werden.

Für Kunstliebhaber sind die Museen Luxemburgs  ein  Muss und stellen eine perfekte Alternative für die weniger sonnigen Tage dar. Die meisten Museen bieten dabei spezielle Aktivitäten für Kinder an: das MUDAM bietet auf Kidner zugeschnittene geführte Besichtigungen an, das Casino-Forum für zeitgenössische Kunst bietet ebenfalls Workshops an und im Nationalmuseum für Kunst und Geschichte können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zudem bieten das Tramsmusée und das Vitarium Führungen an, die speziell für Familienbesuche geeignet sind.

Mittelalterliche Feste in Luxemburger Schlössern
© Jeannot Weber, alle Rechte vorbehalten
Schmetterlingsgartens in Grevenmacher
© Office régional du tourisme Région Moselle, alle Rechte vorbehalten

Lust auf einen entspannten Tag rund um die Natur?

In Luxemburg gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten rund  um die  Natur, die sicherlich die Neugierde Ihrer Kinder wecken. Das  Nationalmuseum für Naturgeschichte  lädt dazu ein, die Wunder unseres Planeten zu entdecken, und bietet in seinem  Science Club  und  Panda Club  Aktivitäten für Kinder an. Das Aquarium Wasserbillig   und der Schmetterlingsgarten in Grevenmacher, sowie das touristische Anwesen der Ardenner Zugpferde "Robbesscheier"  ganz im Norden des Landes faszinieren Kinder wie Erwachsene.

Um Ihre Kinder zu sensibilisieren und ihre Neugier zu wecken, sind die Kurse und Workshops des Naturschutzzentrums  D’Haus vun der Natur  eine einmalige Erfahrung. Ein Besuch bei einem der zahlreichen Seen eignet sich hervorragend für Familien, die die luxemburgischen Landschaften lieber in aller Ruhe entdecken möchten. In Luxemburg sind der  See in Remerschen , der  Obersauer-Stausee  sowie der See von Echternach  am beliebtesten. Ein See-Ausflug lässt sich problemlos mit anderen Aktivitäten wie den Abenteuerparks verbinden!