Unterkünfte auf dem Land: Entspannung inmitten der Natur Innovative Lösungen für Übernachtungen auf dem Land, um die Natur rund um die Uhr zu genießen

Haben Sie Lust, Tag und Nacht mit der Natur eins zu werden? Mit über 5.000km an Wanderwegen, unzähligen Schlössern und Burgen am Rand der Wälder und einem Radwegenetz, das unaufhaltsam ausgebaut wird, ist Luxemburg ein ideales Ziel, um die Natur tagsüber ... und zunehmend auch nachts zu genießen. Die traditionelle Unterbringung auf dem Land entwickelt sich in Luxemburg weiter, um Lösungen wie Glampling Cabins, attraktive Stellplätze für Besucher mit Wohnmobilen oder kuriose Unterkünfte anzubieten. Das Ganze mit dem Ziel eines ständigen Kontakts mit der Natur und zwecks Entspannung!

Glamping, Camping trifft auf Luxus

Die von Campingplätzen angebotenen Leistungen haben sich in letzter Zeit enorm weiterentwickelt. Die mit in unserer Vorstellung von einer rustikalen Unterkunft, die uns die Natur intensiv erleben lässt, assoziierten Lösungen kommen nunmehr einem totalen, sogar charmanten oder luxuriösen Komfort näher. Das Wort "Glamping" ist in der Tat eine Verkürzung des Ausdrucks "Glamour Camping".

Seit Jahren ergänzen die Campingplätze in Luxemburg ihr traditionelles Angebot an Grünflächen, auf denen wir unser Zelt aufschlagen oder unser Wohnmobil abstellen können, um Hütten. Im Rahmen dieser Lösungen wurden einst kleine Holzhäuser in glamouröse Lodges und Hütten umgestaltet, die für Menschen bestimmt sind, die den totalen Komfort unweit von Grünflächen, die sie tagsüber erkunden, suchen.

Da es uns nicht möglich ist, das ganze Angebot im Großherzogtum zu präsentieren, hier eine kleine Auswahl:

  • Der Campingplatz Martbusch wartet mit "Pods"  mit einer Größe von 9, 10 und 14m2, zzgl. Terrasse, auf. Die größeren Pods verfügen über Toiletten und der XL-Pod (14m2) über eine eigene Dusche. Dieser Campingplatz bietet auch moderne und sehr gut ausgestattete Lodges. Der Campingplatz befindet sich in Berdorf, ein idealer Ausgangspunkt, um die Müllerthalregion zu erkunden.
  • Auf dem Campingplatz Kaul kommen Safarigefühle auf! Die Safari-Zelt Glamping Lodge bietet beispielsweise eine ausgestattete Küche, ein Bad mit Toilette und Regendusche sowie eine elektrische Heizung. Das Angebot an Unterkünften beinhaltet auch Holzhütten/Pods und Chalets. Von dem in Wiltz gelegenen Campingplatz aus haben Sie die Gelegenheit, die Region des Öslings kennenzulernen.

Möchten Sie alle Campingplätze und Glamping-Alternativen in Luxemburg entdecken? Dann schauen Sie auf der Website visitluxembourg.lu nach.

Das Glamping wird sich in Luxemburg zweifellos weiterentwickeln. Das Land investiert in der Tat in den Ausbau eines Netzwerks von innovativen touristischen Unterkünften auf dem Land, und Glamping Cabins werden beispielsweise auch in Burgen und Schlössern oder öffentlichen Parks aufgestellt.

Camping Martbusch bietet "Pods" mit Terrasse
© Camping Martbusch, alle Rechte vorbehalten
Camping Kaul bietet Glamping im Safarizelt
© Camping Kaul, alle Rechte vorbehalten

Wohnmobile, das Angebot wird vielfältiger

Wie daheim oder im Hotel schlafen, jedoch draußen und inklusive eines Ortswechsels je nach Lust und Laune. So lautet die Idee, die mehr und mehr Menschen verzaubert, die ihren Urlaub im Wohnmobil oder Mobilheim verbringen möchten, ohne dabei auf Komfort verzichten zu wollen.

Haben Sie Lust auf eine erste Wohnwagenerfahrung? In Luxemburg können Sie Ihr fahrendes Zuhause bei mehreren Anbietern mieten:

  • Beim Fiisschen in Heiderscheid ist ein Klassiker der Region. Dieses auf Campingfahrzeuge und entsprechendes Zubehör spezialisierte Geschäft bietet 15 verschiedene mietbare Modelle an: vom kleinen Van ohne sanitäre Anlagen bis zu Fahrzeugen des Typs Alkoven mit ausgestatteter Küche, WC und Dusche.
  • Der Automobil Club Luxemburg (ACL) bietet über seinen Service ACL Clubmobil und in Partnerschaft mit dem Preisvergleichsportal CamperDays ebenfalls die Vermietung von Fahrzeugen an.

In Luxemburg können Sie Ihren Wohnwagen auf einem Campingplatz abstellen und dabei in den Genuss zusätzlicher Leistungen wie Waschküchen oder Schwimmbäder gelangen oder an einem kostenlosen Stellplatz außerhalb des Campingplatzes, wenn Sie nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Häufig inmitten der grünen Natur gelegen, sind diese Plätze von den großen Verkehrsachsen aus leicht zu erreichen. Entdecken Sie alle Möglichkeiten unter der eigens dafür vorgesehenen Rubrik auf der Website visitluxembourg.lu.

Die 2. Ausgabe des Reisemagazins Luci bietet Ihnen einen luxemburgischen Road Trip im Wohnwagen, den Sie nicht versäumen sollten!

Kuriose Unterkünfte für einmalige Erfahrungen

Unter Vögeln in Baumkronen schlafen, ist zweifellos eine originelle Erfahrung. Bei den Bamhaiser Gaalgebierg, im kommunalen Tierpark von Esch-sur-Alzette gelegen, handelt es sich um Pfahlbauhütten, die zwischen Eichen, Kastanien, Birken und Ahornen verborgen sind. Drei Häuser mit verschiedenen Themen erwarten Sie:

  • Das Haus von Maisy, einer Vogelliebhaberin, das Platz für bis zu sechs Personen bietet und besonders für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.
  • Das Haus von Mia Morilla, die Pilze sammelt, in dem ebenfalls bis zu sechs Personen untergebracht werden können.
  • Das Haus des Tiere verstehenden Dr. Dachs, das für die Unterbringung von vier Personen vorgesehen ist.

Alle Hütten verfügen über einen Duschraum mit WC und eine private möblierte Terrasse. Machen Sie sich keine Gedanken um die "Mitbewohner" Maisy, Mia Morilla und Dr. Dachs: es handelt sich um erfundene Charaktere, die von der Escher Illustratorin Olga Reiff gezeichnet wurden, um die kleinen Gäste zu unterhalten.

Haben Sie Lust auf eine Übernachtung in einem "Pilz" am Flussufer? In Useldingen in der Region Guttland wartet Péitche Lauer mit drei Pfahlunterkünften in Form von MushRooms auf. Diese originellen Unterkünfte erwarten Sie vor allem, wenn Sie Fan des Radtourismus sind: Péitche Lauer wurde mit dem Label Bed & Bike ausgezeichnet; dieses Label gewährleistet unter anderem einen kostenlosen und nachts abgeschlossenen Fahrradabstellraum, Möglichkeiten zum Trocknen Ihrer Kleidung und Ihrer Ausrüstung sowie ein vitamin- und kohlehydratreiches Frühstück. Wenn Sie sich mit einer traditionellen Mahlzeit belohnen möchten, müssen Sie auch nicht wegfahren: das Restaurant von Péitche Lauer bietet Ihnen lokale Gerichte in einem entspannten Ambiente.

Das "Bamhaiser Gaalgebierg", das Erlebnis, unter den Vögeln zu schlafen
© Ville d'Esch-sur-Alzette / Emile Hengen, alle Rechte vorbehalten
MushRooms in Form eines Pilzes bei Péitche Lauer
© Péitche Lauer, alle Rechte vorbehalten

Seit 1824 treibt ein kleiner Wasserlauf die Räder der Racké-Mühle in Enscheringen (Ösling/Éislek) an. Die Rackésmillen ist die älteste Wassermühle Luxemburgs, deren Errichtung auf 1334 zurückgeht, obwohl das aktuelle Gebäude aus dem Jahr 1824 stammt. 2003 wurde das ehemalige Wohnhaus des Müllers renoviert und in eine Ferienwohnung mit vier Schlafzimmern, einem Aufenthaltsraum mit Schlafsofas, einer Küche, zwei Duschen, drei Toiletten und einer kleinen Terrasse umgebaut. Die Rackésmillen gehört zum Tourist Center Robbesscheier, das auch Zimmer im ehemaligen Bauernhof Sammeshaff und eine auf Produkten lokaler Hersteller basierende Verpflegung anbietet.

An der Mosel können Sie einen andersartigen Urlaub in einem restaurierten mittelalterlichen Turm in der Stadtmauer der Altstadt von Grevenmacher verbringen. Die Wohnung bietet Platz für bis zu vier Personen, und die Zimmer mit zum Teil halbrunden Räumen sind auf drei Stockwerken verteilt. Also eine originelle und ideale Unterkunft, um diese Weinbauregion zu erkunden, die sich Kelten, Gallier und Römer zunutze machten, die dort bereits Wein anbauten!