Meekranz und Tag der Arbeit Der 1. Mai steht im Zeichen des Frühlings und der Gewerkschaften

Um die Ausbreitung des COVID-19-Virus einzudämmen, wurden die auf dieser Seite angekündigten Veranstaltungen abgesagt oder verschoben.

Der 1. Mai ist der Tag der Versammlungen. Ob Gewerkschaftsfeste, Grillen mit Familie oder Freunden oder kulturelle Feste, Luxemburg hat an diesem Tag viel zu bieten. Doch wir möchten Ihnen hier  vor allem die Tradition des Meekranz, des Maikranzes also, vorstellen.

Laubkränze zur Begrüßung des Frühlings

Am  1. Mai sind überall in den Dörfern und Städten Luxemburgs Laubkränze zu sehen. Sie werden von lokalen Vereinen oder Einzelpersonen hergestellt, um Privathäuser, Gebäude der Gemeindeverwaltung oder einen Ort der Begegnung zu schmücken.

Früher wurden echte Maibäume aufgestellt, doch heute begnügen sich zahlreiche Luxemburger damit, mit jungen  Zweigen aus dem Wald ihren Meekranz zu flechten.

Da das Wetter häufig mitspielt, nutzen viele Luxemburger den Tag, um sich zu treffen. Ob man Sie zum Grillen mit Freunden oder zu einem der zahlreichen Feste einlädt, genießen Sie in jedem Fall das gute Wetter und die entspannte Stimmung maximal!

© Alain Schleich

Zu diesem Anlass ist der Maitrank ein äußerst beliebtes Getränk. Das süße Erfrischungsgetränk auf Waldmeisterbasis trinkt man vor allem in Westluxemburg und in der Region um Arlon in Belgien.

Gewerkschaftsveranstaltungen

Der 1. Mai hat auch internationale Bedeutung, da es sich um den Tag der Arbeit handelt. In Luxemburg erinnert man an den Kampf der freien Gewerkschaften für die sozialen Errungenschaften: die Arbeitszeitregelung, bezahlter Urlaub oder auch die soziale Absicherung der Angestellten.

Auf der Tagesordnung stehen daher die Erinnerung an die aktuellen Forderungen der verschiedenen Gewerkschaften sowie Gewerkschaftsfeste im ganzen Land. Häufig nehmen diese Versammlungen die Gestalt eines Volksfestes an.

Ein absoluter Pflichttermin ist das Fest der Arbeit und der Kulturen im Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Neumünster. Dieses von der Gewerkschaft OGB-L in Zusammenarbeit mit den Vereinigungen ASTI und ASTM organisierte Fest umfasst Konzerte, Workshops für Kinder und Darbietungen. Das Volksfest der LCGB, der zweiten Großen Gewerkschaft des Landes, findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt.

Zum letzten Mal aktualisiert am