Bestens vernetzt Luxemburgs Netzwerke sind hochmodern und gewährleisten eine schnelle und unterbrechungsfreie Verbindung

Luxemburg hat erheblich in seine mobilen und festen Infrastrukturen investiert, was sich auch bemerkbar macht. Überall verfügbares 4G und Breitband ermöglichen schnelle Internetverbindungen, während sich 5G und Glasfasernetze rasant ausbreiten. Luxemburg ist bereits eines der Länder mit der europaweit besten Vernetzung, was sich in allen wichtigen Rankings regelmäßig niederschlägt.

Mobiles Leben

Luxemburg genießt eine ausgezeichnete Konnektivität für mobile Geräte.

Mobile Netzwerke decken nahezu 100% des luxemburgischen Staatsgebiets ab, wobei in allen abgedeckten Gebieten 4G oder 4G+ verfügbar sind. Stadtgebiete sind sehr gut vernetzt, während einige hügelige bewaldete Regionen im Norden eine weniger gute Verbindung aufweisen. Seit 2020 ist eine Reihe von Gebieten in Luxemburg mit der 5G-Technlogie ausgestattet, und weitere Regionen werden nachziehen.

Öffentliche WiFi-Netze sind in vielen luxemburgischen Städten verfügbar, unter anderem in den beiden größten Städten des Landes, d.h. Luxemburg-Stadt und Esch-sur-Alzette. Um Zugang zu erlangen, müssen Sie sich registrieren. Die Basisnutzung ist allerdings kostenlos. Viele Cafés, Restaurants und andere Orte bieten ihren Kunden ebenfalls kostenloses WLAN an. Diese Netze sind überwiegend passwortgeschützt, also fragen Sie unbedingt nach den Zugangsdaten.

Laut dem Global Connectivity Index ist Luxemburg in den Top20 der Länder mit den besten Netzen.
© Compare Fibre / Unsplash

Festnetzanschlüsse, Fernsehen und Internet

Luxemburgs Festnetz bietet nicht nur hohe Verbindungsgeschwindigkeiten dank der erstklassigen Infrastrukturen, sondern ihre Erweiterung und Verbesserung stellen Prioritäten der Bemühungen der Regierung in diesem Bereich dar.

Festnetzanschlüsse können analog oder digital (ISDN) sein, wobei die zweitgenannte Anschlussform die Vergabe von mehreren Rufnummern für ein und denselben Anschluss ermöglicht. Alle Infrastrukturen sind Eigentum von Post Luxembourg. Sollten Sie sich also für einen anderen Anbieter entscheiden, muss dieser Post Luxembourg zwecks Freischaltung der Leitung kontaktieren, was dann bis zu einem Monat dauern kann.

Breitband ist mit durchschnittlichen Download-Geschwindigkeiten von 118.05 Mbps überall in Luxemburg verfügbar, was Luxemburg europaweit auf Platz 5 der bestvernetzten Länder (2020) befördert.

Derzeit investiert Luxemburg massiv in den Ausbau seines Glasfasernetzes (Fibre To The Home oder FTTH) und gelangte mit über 20% der luxemburgischen Haushalte, die aktuell Zugang zu diesen Netzen haben, somit jüngst in die Top 20 des European Fibre Home Penetration Rankings.