Luxemburg beim Wandern entdecken Aktiv entspannen

Erkunden Sie Luxemburg zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Mountainbike: Fuß- und Radwege erwarten Sie im ganzen Land!

Sie möchten einen Tag oder ein Wochenende in der Natur entspannen, dabei aber aktiv bleiben? Ein umfangreiches Angebot an Wanderwegen, Fahrradwegen und Mountainbike-Strecken erwartet Sie im ganzen Land. Auf nur 2.586km2 entdecken Sie verblüffende Felsformationen, Flüsse, die sich durch Wälder schlängeln, und kleine charmante Dörfer mit Charakter.

Gehen Sie also alleine, mit der Familie oder mit Freunden auf Entdeckungsreise in Luxemburg, und das ganz entsprechend Ihrer Vorstellung: auf einem entspannten Spaziergang in Verbindung mit einer kulturellen Besichtigung, einer Fahrradtour, um eine weitere Strecke zurückzulegen, oder erleben Sie auf dem Mountainbike eine echte Herausforderung mit Adrenalinfaktor.

Kommen Sie zu uns und schalten Sie aktiv ab!

Luxemburg zu Fuß

Wandern ist sicher die beste Art, nicht nur die Luxemburger Naturparks mit ihren besonderen Landschaften, sondern auch die Dörfer, die Sie auf einer der zahlreichen angelegten Strecken durchqueren, zu entdecken. Tatsächlich verfügt das Land mit mehr als 5.000km Wanderwegen über eines der dichtesten Wegenetze Europas.

Die Rundwanderwege sind mit einem blauen Dreieck auf weißem Grund ausgeschildert und bieten 4 bis 16km lange Rundwege an. Sie eignen sich ganz besonders für Ausflüge mit der Familie. Manche führen durch den Wald, wie die von Beaufort oder Born, andere laden auch zu Erkundungstouren von Städten, wie der in Echternach, oder Dörfern, wie zum Beispiel Bourglinster, ein.

Wenn Sie die Naturschönheiten der Region Müllerthal entdecken möchten, dann ist der Mullerthal Trail sicher eine gute Wahl. Die über Wiesen und durch Wälder führenden Naturpfade, häufig direkt neben den typischen Felsformationen, sind beeindruckend!

Im NaturWanderPark de lux erwartet Sie ein grenzüberschreitendes Wanderangebot. Dort können Sie auch die Luxemburger Ardennen zu Fuß erkunden.

Sie begeistern sich für Schlösser, Burgen und Geschichte? Dann lassen Sie sich nicht den nationalen Wanderweg im Tal der Sieben Schlösser entgehen: eine 37km lange Strecke zwischen Gaichel und Mersch durch eine ruhige und friedliche Landschaft mitten im Guttland.

© SIP / Christof Weber, alle Rechte vorbehalten

Die Beschilderung erkennen und die Wegweiser richtig deuten, sind die Grundvoraussetzungen um sich  richtig zu orientieren und sich nicht zu verlaufen. Die vielen Rundwanderwege sind mit einem blauen Dreieck auf weißem Grund ausgeschildert.

Luxemburg per Fahrrad

Luxemburg ist eine Fahrradnation und der Radtourismus ist im Aufschwung. Das nationale Fahrradwegenetz erstreckt sich derzeit über 600km und eine Erweiterung auf 950km ist in Planung. Wenn Sie also Radliebhaber sind, können Sie das Land über die 23 Radwege, die sich durch das Großherzogtum ziehen, erkunden.

Sie möchten einen Tagesausflug machen, doch die gewählte Strecke ist weit von Ihrem Wohnort oder Hotel entfernt? Dann nutzen Sie das Angebot der Nationalen Eisenbahngesellschaft, um auf die Strecken zu befahren, die von Bahnhof zu Bahnhof führen, und fahren Sie mit dem Zug zum Startpunkt zurück, falls Sie müde werden!

Wenn Sie ein längerer Ausflug reizt, um so richtig abzuschalten, dann warten die Unterkünfte des Bed+Bike-Labels im ganzen Land auf Sie und Ihr Fahrrad. Diese Unterkünfte stellen Ihnen sichere Fahrradräume und Werkzeug für kleinere Reparaturen sowie touristische Informationen, die speziell auf den Radtourismus zugeschnitten sind, zur Verfügung. Ein ausgewogenes Frühstück darf natürlich auch nicht fehlen!

Und nicht vergessen: sollten Sie kein Fahrrad für sich oder Ihre Familie und Freunde, die zu Besuch sind, haben, können Sie fast überall im Land eines ausleihen!

© Office régional du tourisme Région Moselle (ORT Moselle) / Carlo Rinnen, alle Rechte vorbehalten
© 2009 MECO, alle Rechte vorbehalten

Luxemburg per Mountainbike

Luxemburg hat 700km Mountainbike-Strecken zu bieten, die dazu einladen, die geheimsten Naturschätze des Landes zu entdecken und sich dabei sportlich zu betätigen. Die äußerst vielfältige Landschaft mit ihren Unebenheiten und der üppigen Pflanzenwelt eignet sich ideal für Mountainbiking.

Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade werden allen Erwartungen gerecht. Sie haben Lust auf eine mittelschwere Strecke durch die Weinberge und atemberaubenden Ausblicke auf die Mosel? Dann nehmen Sie den Rundweg Greiveldingen. Sie sind auf der Suche nach Nervenkitzel? Der RedRock MTB Trail erwartet Sie im Süden des Landes, im Land der Roten Erde.

Auch geführte Mountainbike-Touren sind eine Möglichkeit, die neuen Strecken in der Begleitung Gleichgesinnter zu entdecken: unter anderem in Larochette/Fels oder Bettendorf-Reisdorf. Die perfekte Gelegenheit, neue Freunde zu finden, während Sie aktiv durchs Land fahren!