A Taste of Luxembourg 2021: der Gault&Millau Vorgeschmack Der Gastroführer "A Taste of Luxembourg 2021" würdigt die besten Köche, Restaurants und Gaststätten des Landes

Der Herausgeber von Gastroführern Gault&Millau stellte Ende Oktober seinen zu 100% luxemburgischen Gastroführer A Taste of Luxembourg 2021 vor, der nicht nur die besten Restaurants und Gaststätten, sondern auch die "Pop"-Adressen, die angesagtesten Bars und die Crème de la Crème der luxemburgischen Chocolatiers beinhaltet. Der Küchenchef René Mathieu erhält den Titel "Koch des Jahres", was die herausragende Stellung des Restaurants La Distillerie bestätigt.

La Distillerie, die Schätze der Wälder auf dem Teller

Küchenchef René Mathieu liebt die ihn umgebende Natur, was sich in seinen Kreationen im Restaurant La Distillerie widerspiegelt. Der ehemalige Chefkoch Ihrer Königlichen Hoheiten des Großherzogs und der Großherzogin von Luxemburg widmet sich in den letzten Jahren einer Küche, deren Luxus in seltenen Kräutern, die er selbst pflückt, und saisonalem Gemüse besteht.

Dieser Ansatz hatte dem Restaurant La Distillerie bereits die Auszeichnung bestes Gemüse-Restaurant der Welt 2020 gemäß dem We're Smart Green Guide eingebracht. Der Titel "Koch des Jahres" 2021 des Restaurantführers Gault&Millau bestätigt die Finesse seiner natürlichen Küche und bringt eine Philosophie zur Geltung, bei der lokale Produkte im Vordergrund stehen.

La Distillerie befindet sich somit an der Spitze des Restaurantrankings 2021 mit 18 von 20 möglichen Punkten und drei Kochmützen. Gefolgt von Clairefontaine (17/20 und drei Kochmützen), Fani (16,5/20, zwei Kochmützen) und La Cristallerie (16,5/20, zwei Kochmützen).

La Distillerie, bestes Gemüse-Restaurant der Welt 2020
© René Mathieu, La Distillerie
René Mathieu, La Distillerie, Koch des Jahres 2021 vom Gault&Millau Guide
© René Mathieu, La Distillerie

Jungkoch, Konditorin, Newcomer ... die anderen Preisträger 2021

Der Gastroführer beinhaltet ebenfalls Preisträger in anderen Kategorien:

  • Bar des Jahres: Bazaar.
  • Pop of the year: Bellamy.
  • Konditorin des Jahres: Carole Lesquer vom Restaurant La Villa.
  • Sommelier des Jahres: Nathan Roellinger vom Restaurant Maison Lefèvre.
  • Gastgeberin des Jahres: Nathalie Pham vom Restaurant Two6Two.
  • Bemerkenswertester Newcomer des Jahres: Ryodo Kajiwara vom Restaurant Ryôdô.
  • Mediterraner Koch des Jahres: Renato Favaro vom Restaurant Cômo.
  • Jungkoch des Jahres: Louis Linster vom Restaurant Léa Linster.

Der Gastroführer A Taste of Luxembourg 2021 ist in Papierform in französischer und englischer Sprache erhältlich. Liebhaber der gehobenen Küche können auch die Gault&Millau-App zu Rate ziehen. Auch die Website www.gaultmillau.lu beinhaltet die 136 Restaurants, "Pop"-Adressen, Bars und Chocolatiers, die vom Gastronomieverlag ausgewählt wurden.

Weinauswahl mit dem Guide Hachette

Der Weinführer Guide Hachette des Vins 2021 konzentriert sich mit einer Auswahl von Weinen mit der kontrollierten Ursprungsbezeichnung Luxemburger Mosel schwerpunktmäßig ebenfalls auf Luxemburg.

Der Weinführer präsentiert bis zu 30 Weine aus 17 luxemburgischen Kellereien und Weingütern, darunter der Pinot gris Sélection Coteaux de Schengen 2019 der Caves Legill mit zwei Sternen sowie zwei Weine der Domaine Desom, die mit 3 Sternen ausgezeichnet wurden: der Pinot gris Schengen Markusberg 2019 und der Pinot gris Remich Primerberg 2019.

Da es uns nicht möglich ist, Ihnen das ganze Sortiment zu präsentieren, legen wir Ihnen nahe, die Weine in den luxemburgischen Bars und Restaurants mit den Labels "Ambassadeur" und "De Gudde Patt" zu entdecken. Viel Spaß beim Genießen!

Zum letzten Mal aktualisiert am