Die Universitäten Internationalität, Exzellenz und Diversität: Die Hochschulbildung in Luxemburg weiß sich weltweit zu behaupten.

Möchten Sie in einem multikulturellen und mehrsprachigen Land im Herzen Europas studieren? Planen Sie ein Studium in Luxemburg? Das Land bietet Ihnen nicht nur eine  Auswahl diverser anerkannter Hochschulen, sondern kann auch mit seinem kulturellen und sozialen Umfeld   auftrumpfen, das Ihr studentisches Leben sicherlich bereichern wird. 

Die Universität Luxemburg, die für ihre   Mehrsprachigkeit, ihre  Internationalität  und ihre Forschungsprogramme weltweit bekannt ist, empfängt zahlreiche nationale und internationale Studierende. Darüber hinaus bieten eine Vielzahl von privaten und internationalen Universitäten eine breite Auswahl an Studiengängen und Abschlüssen für jeden Bedarf an.

Die Universität Luxemburg

Der Hochschulunterricht zeichnet sich durch die  Fülle und die hohe Qualität der verfügbaren Studiengänge  aus. Willkommen an der Universität Luxemburg. Sie wurde 2003 gegründet und ist die einzige öffentliche Universität des Großherzogtums. Sie setzt sich aus drei Fakultäten zusammen, die über das Land verteilt belegen sind:

  •  die Fakultät für Naturwissenschaften, Technologie und Kommunikation (FSTC) in  Luxemburg- Kirchberg;
  •  die Fakultät für Sprachwissenschaften und Literatur, Geisteswissenschaften, Kunst und Erziehungswissenschaften in Esch- Belval;
  •  die Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften (FDEF) und die  dazugehörige Luxembourg School of Finance in Luxemburg-Limpertsberg.

An der Spitze der Times Higher Education (THE) und U-Multirank Rankings und führend in Bezug auf internationale Perspektiven, macht sich die Universität Luxemburg einen Namen.

Eine europäische Universität


Die Universität Luxemburg  lebt die europäische Idee: Im Herzen der Europäischen Union belegen, zeichnet sie sich durch Mehrsprachigkeit und Internationalität aus (53 % internationale Studierende). Die Studiengänge sind meist  zwei- oder dreisprachig ( Französisch, Deutsch, Englisch) oder aber ganz auf Englisch. Weiterhin sind manche Bachelor- und Masterstudiengänge gar grenzüberschreitend auf bi- oder trinationaler Ebene organisiert.

Die Beliebtheit der  ganz jungen Universität basiert  auf der  Forschung - insbesondere in den Bereichen Informatik, Biomedizin, Europarecht und Erziehungswissenschaften - und ihrem interdisziplinären Ansatz. Die enge  Zusammenarbeit mit den Finanzinstituten und -unternehmen des Landes  ermöglicht den Studierenden zudem, direkt ab Beginn ihres Studiums in die Berufswelt einzutauchen.

Private und internationale Universitäten

Neben der Universität Luxemburg gibt es in dem Land auch ausländische und private Universitäten:

  • die  von der AACSB akkreditierte   Luxembourg School of Business (LSB) bietet  einen „Wochenend-MBA“ ( Master of Business Administration) an, der vorwiegend für Vollzeitbeschäftigte gedacht ist, die ihr Diplom innerhalb von zwei Jahren neben ihrer eigentlichen Arbeit erwerben wollen.
  • Die  Sacred Heart University Luxembourg, ebenfalls  Mitglied der AACSB, ist eine amerikanische Universität mit den Schwerpunkten  Management und Handel. Sie arbeitet eng mit verschiedenen luxemburgischen Unternehmen zusammen.
  • Die  Lunex University  ist auf  die Fachgebiete Sport, Motorik und Präventivtherapie und -medizin ausgerichtet. Sie ist in Differdingen belegen und bietet verschiedene europaweit anerkannte Bachelor- und Masterstudiengänge in Physiotherapie und Sportmanagement an.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass es BTS (Higher Technician's Certificate) Lehrgänge gibt, die von Fachhochschulen über einen Zeitraum von zwei Jahren angeboten werden:

Lycée des Arts et Métiers (BTS Dessin d’Animation);

Lycée Classique d’Echternach (Commerce);

Lycée Josy Barthel (LJBM);

     Lycée Technique Ecole de Commerce et de Gestion (LTECG)

Lycée Technique pour Professions de Santé (LTPS).

Fernstudien

Verschiedene Institutionen bieten Fernlernprogramme an:

  • Die Open University Luxembourg, eine Kooperation zwischen der Arbeitnehmerkammer und der Open University of Great Britain, bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in englischer Sprache an. Management-, Management- und IT-Programme sind am beliebtesten.
  • Die vom ACBE akkreditierte Open Distance Higher School bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Personalwesen, Kommunikation, Marketing, Unternehmensstrategie, Bankwesen und Finanzen, Tourismus und Gastgewerbe sowie Sicherheit und Umwelt an. Sie ist Mitglied der Europäischen Schulföderation ("Fédération européenne des écoles").

Zum letzten Mal aktualisiert am