Anerkennung von Diplomen Die Anerkennung der Gleichwertigkeit erfolgt auf Antrag des Inhabers.

Sie sind vor kurzem ins Land gekommen und möchten Ihr Studium oder Ihre Diplome in Luxemburg anerkennen lassen?  Um Zugang zu bestimmten Ausbildungen und Berufen in Luxemburg zu erhalten, kann es notwendig sein, Ihr(e) im Ausland erworbenes(n) Diplom(e) anerkennen oder homologieren zu lassen.

In Luxemburg werden  ausländische Zeugnisse und Diplome, mit Ausnahme bestimmter belgischer und niederländischer Hochschuldiplome, nicht automatisch anerkannt. Die Anerkennung der Gleichwertigkeit erfolgt auf Antrag des Inhabers. Diese Anerkennung unterliegt bestimmten Bedingungen.

Wissen und Know-how, das beruflich sowie bei Ausbildungen, Praktika oder ehrenamtlichen Tätigkeiten in bestimmten Bereichen erworben wurde, kann außerdem einer qualifizierenden Anerkennung von erworbenen Kompetenzen (Validation des acquis de l'expérience, VAE) unterzogen werden.

A) Ihre schulische Ausbildung fortsetzen

Wenn Sie Ihre Schullaufbahn in Luxemburg fortsetzen möchten, können Sie die Anerkennung Ihres Bildungsabschlusses beim  Service de la reconnaissance des diplômes  des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend beantragen.

Informieren Sie sich über den Vorgang:

B) Ihr Abschlusszeugnis anerkennen lassen (Abitur / Reifeprüfung)

Der Diplom-Anerkennungsdienst des Ministeriums (Service de la reconnaissance des diplômes) für nationale Bildung, Kinder und Jugend ist auch für die Anerkennung der Gleichwertigkeit von Zeugnissen und Diplomen im Sekundarbereich (allgemein, technisch und beruflich) zuständig.

Informieren Sie sich über den Vorgang:

Nach Abschluss des Studiums kann es notwendig sein, Ihr Diplom anerkennen oder beglaubigen zu lassen, wenn Sie es im Ausland erworben haben.
© Pexels
In Luxemburg werden ausländische Zeugnisse und Diplome, mit Ausnahme bestimmter belgischer und niederländischer Hochschuldiplome, nicht automatisch anerkannt.

C) Zugang zu bestimmten Berufen erlangen

Der Zugang zu bestimmten Berufen ist zulassungspflichtig (freie Berufe, kaufmännische und handwerkliche Berufe / Gesundheits- / sozialpädagogische Berufe).

Informieren Sie sich über den Vorgang:

D) Ihren Hochschulabschluss anerkennen lassen

Eintragung eines Diploms in das Register der Ausbildungsnachweise

Die Eintragung in das  Register der Ausbildungsnachweise  ist das übliche Verfahren zur akademischen Anerkennung eines Abschlusses (z.B. Bachelor, Master, Doktorat) in Luxemburg und berechtigt den Inhaber, einen Hochschulabschluss öffentlich zu tragen.

Informieren Sie sich über den Vorgang:

Amtliche Anerkennung

Die Anerkennung von Hochschulabschlüssen ist erforderlich, um an den Ergänzungskursen in luxemburgischem Recht teilzunehmen und Zugang zu bestimmten Laufbahnen der Justiz zu bekommen.

Informieren Sie sich über den Vorgang:

 

E) Qualifizierende Anerkennung von erworbenen Kompetenzen (VAE)

VAE ermöglicht es, eine Vielzahl von lebenslang erworbenen Fähigkeiten in verschiedenen Kontexten (Bildung, Arbeit, Freizeit, etc.) zu bewerten und zu erkennen. um Zugang zu einer Ausbildung zu erhalten, um die Ausbildung zu verkürzen, um ein Zertifikat oder Diplom oder einen Ausbildungstitel zu erhalten.

Informieren Sie sich über den Vorgang:

  • Ich bewerbe mich für eine VAE (guichet.lu).

 

Zum letzten Mal aktualisiert am