Gutscheine für Kinderbetreuung

Weil Kinder stärker sind, wenn Sie von kleinauf gut betreut wurden
Chèques service accueil

Wenn Sie berufstätig sind und ein oder mehrere unterhaltsberechtigte Kinder haben, ist dessen bzw. deren Betreuung eine Herausforderung. Luxemburg ist sich der bedeutenden finanziellen Belastung der Eltern, die die Fortsetzung ihrer beruflichen Karriere und die Erziehung ihrer Kinder unter einen Hut bringen wollen, bewusst, vor allem wenn Letztere noch sehr klein sind. In Luxemburg weiß man auch, dass gleichwertige Chancen zu Beginn ihres Lebens für Kinder bedeuten, dass sie später die gleichen Erfolgschancen haben, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft.

Aus diesem Grund garantiert der luxemburgische Staat jedem Einwohner und den nicht gebietsansässigen Arbeitnehmern eine finanzielle Beihilfe bei der Betreuung ihrer Kinder in Betreuungseinrichtungen. Diese Gutscheine für Kinderbetreuung (Chèques service accueil, CSA) richten sich an alle Kinder zwischen 0 und 12 Jahren und betreffen die Bezahlung der Kinderbetreuung sowie einiger außerschulischer Aktivitäten.

Eine qualitativ hochwertige Betreuung für alle

Das CSA-System richtet sich an alle Kinder von gebietsansässigen Eltern sowie an Kinder von Grenzgängern, sofern diese aus einem EU-Mitgliedsstaat stammen und mindestens ein Elternteil in Luxemburg arbeitet. Ziel ist es, den Eltern zu ermöglichen, Familien- und Berufsleben besser unter einen Hut zu bekommen, und allen Kindern eine qualitativ hochwertige Betreuung in den Einrichtungen mit vertraglicher Bindung an den Staat, die Qualitätskontrollen unterliegen, zu garantieren.

Anhand des CSA-Systems beteiligt sich der Staat an den Kinderbetreuungskosten, sei es in Kinderkrippen, Schülerhorten, Tagesstätten oder bei Tageseltern, wobei die besagte Einrichtung als Dienstleister vom Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse, MENJE) anerkannt sein muss. Zudem haben alle Kinder zwischen 0 und 4 Jahren Anspruch auf 20 kostenlose Betreuungsstunden in einer anerkannten Betreuungseinrichtung (mit Ausnahme der Tageseltern), damit ihre Teilnahme am Programm zur mehrsprachigen Frühförderung gewährleistet ist.

Ist Ihr Kind dabei, sein Talent für Musik, Kunst oder Fußball zu entdecken? Die CSA können auch verwendet werden, um seine musikalischen, künstlerischen oder sportlichen Aktivitäten zu finanzieren. Ob der jeweilige Verein als "CSA-Dienstleister" anerkannt ist, erfahren Sie dort bei der Anmeldung des Kindes.

Eine faire Staffelung

Was die Beteiligung der Eltern an den Kosten angeht, hat der luxemburgische Staat eine Staffelung eingeführt, die u.a. auf dem Einkommen und der Zahl der in Anspruch genommenen Betreuungsstunden beruht. So haben Eltern mit einem geringeren Einkommen Anspruch auf mehr Betreuungsstunden zu einem vorteilhafteren Tarif als Eltern mit hohem Einkommen.

Wie kann man das CSA-System in Anspruch nehmen?

Erfüllen Sie die Bedingungen? Um das CSA-System in Anspruch zu nehmen, müssen Sie lediglich eine Mitgliedskarte (myCard) bei der Gemeindeverwaltung (im Falle von Gebietsansässigen) bzw. bei der Zukunftskasse (Caisse pour l'avenir des enfants, CAE) (im Falle von nicht-Gebietsansässigen) beantragen.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 26-02-2019