Veranstaltungen und Volksfeste im Laufe des Jahres

September

Summer in the City

Alljährlich von Juni bis September organisiert das Luxemburg City Tourist Office die Festivalsaison "Summer in the City" auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg.

Drei Monate lang erfüllen Open-Air-Konzerte, Musikfestivals, Straßenkunst-Events, Freilichtprojektionen, Märkte, Feste, Ausstellungen und Volksfeste die Stadt mit zusätzlichem Leben, sehr zur Freude von Einwohnern und Touristen.

Die wichtigste Veranstaltung im September ist die Schueberfouer (siehe unten).

Schueberfouer (Schobermesse)

Ende August, um das Bartholomäus-Fest herum (23. August), fällt der Startschuss für die traditionnelle Schueberfouer in Luxemburg-Stadt.

Die im 14. Jahrhundert als Handelsmesse gegründete Schueberfouer wandelte sich nach und nach zu einem Jahrmarkt mit Fahrgeschäften (Achterbahnen, Geisterbahnen, Riesenräder, Kopfüber-Fahrgeschäfte,...), kleinen Verkaufsständen und einem reichhaltigen gastronomischen Angebot.

Die Schueberfouer ist heute das größte Volksfest Luxemburgs und der Großregion und zieht alljährlich etwa zwei Millionen Besucher an.

Wein- und Traubenfeste

In den Monaten September und Oktober finden in der Moselregion viele Wein- und Traubenfeste statt.

Die einzelnen Ortschaften entlang der Mosel bieten volkstümliche Festumzüge, die Wahl zur Weinkönigin und natürlich die Verkostung luxemburgischer Weine.

Verpassen Sie nicht die Verkostung des "Fiederwäissen", des ersten Weins der Saison, der traditionell zehn Tage nach Erntebeginn auf den Markt kommt.

Dieser nur gut zwei Wochen lang verfügbare junge Wein ist eine Mischung aus gepressten Rivaner- und Auxerroistrauben, die der Allgemeinheit einen Vorgeschmack auf die Erzeugnisse des kommenden Jahres gibt.

Die kurze Gärungszeit verleiht dem Getränk einen überaus fruchtigen Geschmack mit einer leicht säuerlichen Note, die zu seiner erfrischenden Wirkung beiträgt.

Festival international Echternach (Internationales Festival Echternach)

Seit 1975 schon findet jedes Jahr zwischen März und Dezember das Internationale Festival Echternach statt. Hierbei handelt es sich um ein international bekanntes Festival für Klassik und Jazzmusik.

Das Festival bietet großen, etablierten Künstlern ebenso eine Bühne wie vielversprechenden Talenten oder den Gewinnern heimischer und internationaler Wettbewerbe.

Das Programm des Festivals reicht von mittelalterlicher Musik über Weltmusik bis hin zu klassischer Musik und Jazz.

Es verwandelt alljährlich die kleine, mittelalterliche Stadt Echternach in eine Musikhochburg.

Denkmaltage

Alljährlich in den Monaten September bzw. Oktober ermöglichen die "Journées du patrimoine" (Tage des Kulturerbes) die Besichtigung von Denkmälern und Bauwerken, die ansonsten häufig nicht zugänglich sind (Schlösser, Kirchen, Klöster, Privathäuser,...).

Die im Jahr 1991 vom Europarat initiierten Tage des Kulturerbes, die in gut fünfzig Ländern stattfinden, sollen die Einheitlichkeit und gleichzeitige Vielfältigkeit des gemeinsamen europäischen Kulturerbes ins Bewusstsein rufen.

Neben den Tagen der offenen Tür bietet das äußerst vielfältige Programm auch Wanderungen, Führungen, Vorträge und Ausstellungen.

Photomeetings Luxembourg

Das Fotofestival Photomeetings wird seit 2005 jährlich in den Monaten September und Oktober veranstaltet. Mehrere international bekannte Fotografen werden für diesen Termin in Luxemburg jedes Jahr erwartet, um ihre Liebe zur Fotografie zu teilen, mit HIlfe von praktischen Workshops, Konferenzen, aber auch in mehreren Galerien in der Stadt Luxemburg.

Mehr zu diesem Thema: www.photomeetings.lu

British and Irish Film Season

Das Festival des irischen und britischen Films findet von Ende September bis Anfang Oktober statt und dauert zwei Wochen. Es besteht seit 2010 und will Filme von den Britischen Inseln zeigen, die aus allen Genres kommen und im Großherzogtum noch nicht zu sehen waren. Das Festival findet in den wichtigsten Kinos des Landes statt.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 14-09-2017