Kultur

Mind the Brain: eine Ausstellung über das Gehirn im Herzen der Stadt

Das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) der Universität Luxemburg feiert sein zehnjähriges Bestehen mit der Ausstellung "Mind the Brain".

27-brainDas Gehirn ist zweifellos eines der komplexesten Objekte des Universums, jedoch kann sich das Denkorgan auch in seiner gesamten Schönheit zeigen. Dies beweist uns die Sonderausstellung Mind the Brain, welche die Besucher nicht über die Funktionsweise des Gehirns informieren möchte, sondern sich als rein künstlerische Ausstellung verstanden wissen will.

Vom 15. September bis zum 6. Oktober feiert das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) der Universität Luxemburg sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Grund sprießen fast überall gigantische Gehirne in den Straßen der Hauptstadt. Mit dieser "zerebralen" Ausstellung versuchen die Organisatoren, die Wissenschaft für die breite Öffentlichkeit greifbarer zu machen und über die am LSBC durchgeführten Forschungen zu informieren, indem sie sich im Stadtraum ausbreiten.   

Ein Gehirn pro Forschungsjahr

Die Ausstellung Mind the Brain, in deren Rahmen Kunst und Wissenschaft vermischt werden, setzt sich aus 10 Skulpturen in Form von riesigen Gehirnen zusammen, die in den Straßen und auf den öffentlichen Plätzen der Stadt Luxemburg ausgestellt werden. Inmitten von Menschen, öffentlichen Plätzen und Straßen der Hauptstadt werden die Passanten auf künstlerische Art und Weise mit der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen konfrontiert. Jedes Gehirn wurde von einem renommierten luxemburgischen Künstler  bemalt und steht jeweils für eines der Forschungsthemen des LCSB.

Zwecks Förderung der luxemburgischen Kunst und der biomedizinischen Forschung werden die 10 Gehirne verkauft. Die Hälfte der Einnahmen kommt den Künstlern zugute, und die andere Hälfte dient zur Finanzierung eines Forschungsprojekts im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen.

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von www.luxembourg.lu verfasst)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-09-2019