Wirtschaft

Die 2. Ausgabe der FinTech Awards: Luxemburg positioniert sich als Exzellenzzentrum

Vier Start-ups genießen in Luxemburg finanzielle und logistische Unterstützung

FinTech Awards 2017Am 28. Juni 2017 wurden in Luxemburg die FinTech Awards verliehen. Es handelt sich um einen Preis für Start-ups im Bereich Finanztechnologien, die innovativen Unternehmergeist an den Tag legen. Und der Preis, der dieses Jahr zum 2. Mal verliehen wurde, beschränkt sich nicht auf Luxemburg: Tatsächlich wurden für den Wettbewerb 160 Bewerbungen aus 46 Ländern eingereicht, was wunderbar das Interesse der Start-ups am stabilen und für Unternehmertum günstigen Umfeld in Luxemburg zeigt.

Gewinner aus Zypern, Israel und den Niederlanden

Der große Gewinner der Ausgabe 2017 ist AIFMaps, eine zyprische Firma, die eine Software zur Verwaltung der Entscheidungen von Direktionsausschüssen, insbesondere im Bereich der Investitionsfonds, anbietet. Als Preis erhält AIFMaps 50.000 € für die Entwicklung seiner Tätigkeit, eine Unterkunft im Techport sowie eine einjährige Mitgliedschaft im KPMG Hub for Entrepreneurship.

Auf dem 2. Platz liegt das israelische Unternehmen PayKey, das ein Zahlungssystem entwickelt hat, auf welches man direkt über die Postfächer der sozialen Medien zugreifen kann, gefolgt von getmeIns, ebenfalls aus Israel, mit einer Software, die das Profil potenzieller Kunden analysiert, um ihr Betrugsrisiko festzustellen.

Unter anderem verlieh die Jury den Women in FinTech Award an Bernadette Wijnings, Finanzdirektorin von Blanco. Dieses niederländische Unternehmen vertreibt eine Software, die das Risiko bestimmt, das ein Kunde bereit ist, bei seinen Investitionen einzugehen, und ihn gemäß der Analyse mit dem Fonds-Verwalter verbindet, der seinem Profil am besten entspricht.

Organisiert vom Luxembourg House of Financial Technology und der Beratungsfirma KPMG Luxembourg, wird der Preis an ein Start-up aus dem Bereich Finanztechnologien verliehen. Das Ziel des Preises ist es, die Start-up-Kultur in Luxemburg zu fördern und die Infrastruktur finanzieller Unterstützungen, die jungen Unternehmen in der Entwicklung bereitgestellt werden, bekannt zu machen.

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von luxembourg.lu verfasst)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 10-07-2017