Wirtschaft

Die luxemburgische Wirtschaft nutzt ihren Bürgern.

Laut Ranking des Weltwirtschaftsforums hat Luxemburg einen robusten Arbeitsmarkt, eine geringe Staatsverschuldung und einen hohen durchschnittlichen Lebensstandard.

07-idsLuxemburg hat die zweitintegrativste Wirtschaft der Welt. Das Zeigt der IDI-Index. Es handelt sich hierbei um einen neuen Index, den das Weltwirtschaftsforum (WEF) entwickelte, und der das Wachstum einerseits und das Wohlergehen der Bevölkerung andererseits bewertet.

Er wurde zum ersten Mal im Januar 2017 im WEF-Bericht zu inklusivem Wachstum und Entwicklung präsentiert. Seine Aufgabe ist es, die wirtschaftliche Entwicklung der Länder besser zu messen, und zwar ausschließlich basierend auf dem BIP. Er wird mit Hilfe mehrerer Indikatoren (insgesamt 12) berechnet, zum Beispiel Lebenserwartung bei guter Gesundheit, Armutsrate, Ungleichheiten oder Umwelt (zusätzlich zu den klassischen Indikatoren BIP-Wachstum und Produktivität.

Norwegen an der Spitze

Laut den Berechnungen des Forums steht Luxemburg also auf Platz 2 der Volkswirtschaften, die ihren Bürgern nutzen, und das dank eines robusten Arbeitsmarktes, einer geringen Staatsverschuldung sowie eines hohen durchschnittlichen Lebensstandards. Norwegen landet an der Spitze des Rankings. Sein Trumpf ist eine klare und deutliche Integrationspolitik im Wachstumsprozess. Ein robustes Wachstum, ein dynamischer Arbeitsmarkt, ein hoher Lebensstandard sowie ein gutes Umweltmanagement verhalfen der Schweiz auf den dritten Platz. Von unseren Nachbarländern belegt Deutschland Platz 13, Belgien Platz 16 und Frankreich reiht sich von 30 Industrieländern auf Platz 18 ein.

Großbritannien und Irland, zwei Länder, die für ihren wichtigen Finanzplatz bekannt sind, belegen den 21. beziehungsweise 12. Platz. Die USA wiederum, das Land mit dem welthöchsten BIP, liegen auf Platz 23. Europäische Länder wie Italien (Platz 27), Portugal (Platz 28) und Griechenland (Platz 29) schneiden schlecht ab.

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von luxembourg.lu verfasst)
  • Letzte Änderung dieser Seite am 09-06-2017