Erziehung und Bildung

Für unsere Studierenden geht es nach Ozeanien!

Ab 2017 stehen luxemburgischen Studierenden zwei neue Ziele im Rahmen von Austauschprogrammen zur Verfügung: Australien und Neuseeland.

09-workandtravelAm 28. September 2016 haben Luxemburg und Australien ein Abkommen über das „Work-Travel“-Programm unterzeichnet, das 100 jungen Luxemburgern (zwischen 18 und 30 Jahren) und 100 Australiern die Möglichkeit bietet, sich für ein Jahr in den entsprechenden Partnerländern aufzuhalten. Die Umsetzung dieses Programms mit Neuseeland ist für April 2017 vorgesehen.

Welches Ziel verfolgt das „Work and Travel“-Programm?

Das „Work and Travel“-Programm bietet die fantastische Chance, sich ein Jahr lang in einem Land aufzuhalten, um dieses zu erkunden und eine andere Kultur kennenzulernen.

Die Studierenden, die in den Genuss dieses Programms gelangen, können komplett in ein fremdes Land eintauchen, wobei sie innerhalb eines Jahres, wann immer sie es wünschen, wieder nach Luxemburg zurückkehren und anschließend wieder in das Partnerland aufbrechen können. Um sich das Leben in dem Land einfacher zu gestalten, können die Studierenden dort einer kurzfristigen oder gelegentlichen Beschäftigung nachgehen oder aber ein Jahr studieren. Es sei darauf hingewiesen, dass es den jungen Teilnehmern obliegt, während dieses Jahres für ihren Lebensunterhalt aufzukommen.

Wie kann man an diesem Programm teilnehmen?

Das Work-Travel-Visum kann bei der Australischen Botschaft in Berlin (Deutschland) beantragt werden. Die jungen Teilnehmer dieses Programms müssen diverse allgemeine Kriterien erfüllen wie beispielsweise: zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, über ausreichende persönliche Mittel verfügen, um uneingeschränkt von diesem Programm profitieren zu können, und nicht bereits am Programm teilgenommen haben.

Je nach gewünschtem Aufnahmeland sind zudem verschiedene Grundvoraussetzungen zu erfüllen. Alle notwendigen Informationen befinden sich auf der Internetseite dieser neuen kulturellen Austauschprogramme: www.workandtravel.lu. Interessenten können dort ebenfalls nützliche Informationen und Kontakte zur Planung ihres Aufenthalts finden.

Warten Sie nicht länger und machen Sie einzigartige Erfahrungen!

 

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von www.luxembourg.lu verfasst ─ Quelle: Mitteilung des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 20-01-2017