Das MNHA und Edward Steichen zu Gast in Riga

27-steichenWährend Lettland sich auf die Übergabe des Vorsitzes des Rates der Europäischen Union an Luxemburg vorbereitet, findet in Riga ab dem 27. Juni die Ausstellung "Edward Steichen. Photography" statt, welche den Wechsel symbolisch begleitet.

Das lettische Kunstmuseum organisiert eine große Retrospektive des renommierten US-amerikanischen Fotografen luxemburgischer Herkunft Edward Steichen (1879-1973). Die 86 Portraits die vom 27. Juni bis zum 6. September in der Arsenāls Exhibition Hall ausgestellt sein werden, entstammen den Sammlungen des MNHA, des Luxemburger Nationalmuseums für Kunst und Geschichte (Musée national d’histoire et d’art) und zeigen den Künstler insbesondere in der Rolle des Portraitfotografen von Stars.

Vier Jahre, nachdem das MNHA in Luxemburg die Ausstellung "The Age of Symbolism in Latvia" organisiert hatte, vertieft das Museum so seine guten Kontakte nach Riga.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 01-07-2015