Kultur

Die neuen Rotondes eröffnen dieses Wochenende mit einem großen Fest!

Diese ehemaligen Lokschuppen finden nun endlich zu ihrer Bestimmung als kultureller Veranstaltungsort

Les nouvelles Rotondes sont inaugurésDie Carré Rotondes waren lange Zeit ein Provisorium, aber nun endlich kann diese Kultureinrichtung ihren eigentlichen Veranstaltungsort, den ehemaligen Lokschuppen der luxemburgischen Eisenbahn, beziehen, hinter dem hauptstädtischen Bahnhof, im Stadtteil Luxemburg-Bonnevoie.

Es wird gefeiert - und jeder ist eingeladen

Zum Anlass der Eröffnung der Rotondes findet ein großes Programm mit vielen Vorstellungen statt, welches sich über das gesamte Gelände erstreckt: in den Rotondes 1 und 2, der Black Box (kleiner Saal für Vorstellungen in einem intimeren Rahmen, welcher sich in der Container City zwischen den beiden Rotondes befindet), dem Vorplatz, der Terrasse, dem Klub und der Buvette.

Nach der offiziellen Eröffnung (Samstag, 13. Juni, 17 Uhr), wird ein festliches Programm geboten, mit DJs und Konzerten bis in die frühen Morgenstunden, Installationen, Performances und Spektakel.

Am Sonntag, 14. Juni, taucht alles in eine freundliche Atmosphäre, mit einem familienfreundlichen Programm zu den Spektakeln, Performances und Installationen vom Vortag, und darüber hinaus einem Brunch, Konzerten und eine Serie von künstlerischen Vorstellungen über den ganzen Tag.

Das Eröffnungsfest ist die perfekte Gelegenheit, die Rotondes zu entdecken, so wie die Diversität der Vorstellungen die das kulturelle und künstlerische Progamm ausmachen.

(Quelle: www.rotondes.lu)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 16-06-2015